Ludwig-Richter-Album, zweite Sammlung
Ludwig-Richter-Album, zweite Sammlung

Die Sammlung des historischen Bestandes der Bibliothek der Hochschule für Bildende Künste Dresden setzt sich aus den Beständen ihrer Vorgängereinrichtungen zusammen: Königliche Akademie der Künste und Kunstgewerbeschule. Weiterhin wurde der Altbestand der in den 1960ern aufgelösten Fachschule für angewandte Kunst Erfurt übernommen. Den Grundstock der Bibliothek der Königlichen Akademie bildete 1814 die Bibliothek des 1813 verstorbenen Architekten und Oberbaumeisters Johann Gottlieb Hauptmann. Ein weiterer wichtiger Zuwachs war der Nachlass von Prof. Fliether (Rektor 1940-1945). In der Sammlung der HfBK Dresden befinden sich Bücher und Mappenwerke, welche den Lehrbetrieb im Laufe der Hochschulgeschichte wiederspiegeln. Dies ist vor allem Literatur aus den Themenbereichen, Kunstgeschichte, Baukunst und Architekturgeschichte, Anatomie, Kunsttechnologie sowie Philosophie und klassische Literatur. Hervorzuheben ist die Sammlung von 42 Mappen mit historischen Kostüm- und Uniformblättern.

Die Werke dieser Sammlung wurden als frei von bekannten urheberrechtlichen Einschränkungen identifiziert, einschließlich aller verwandten Schutzrechte. Die elektronische Version dieser Werke wird somit jeweils unter der Public Domain Mark 1.0 veröffentlicht.

Keine Treffer.