Die Stadtbibliothek Plauen wurde 1898 gegründet, seit 1993 trägt sie den Namen „Vogtlandbibliothek“. Als öffentliche Bibliothek bietet sie ihre Medien einem breiten Publikum an. Anziehungskraft über die Grenzen des Vogtlands hinaus hat der wissenschaftliche Alt- und Regionalbestand mit Schriften aus fünf Jahrhunderten. Hierzu gehören zahlreiche Periodika. Die Zeitungen und Zeitschriften, Jahresberichte, Firmen-, Vereins- und Festschriften gewähren einen Einblick in die Geschichte der Region Vogtland und der Stadt Plauen. Sie sind Archiv der Tagesereignisse und Publikationsorgan heimatkundlicher Forschung. Eine Auswahl findet sich in der Sammlung „Historische Zeitschriften des Vogtlands“.

Alle Objekte dieser digitalen Kollektion sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Keine Treffer.