Handschriften aus dem Stadtarchiv Zschopau
Stadtarchiv Zschopau im Alten Rathaus

Das Zschopauer Stadtarchiv ist wie die meisten kommunalen Archive aus dem Ratsarchiv hervorgegangen. Es bewahrt als Verwaltungs- und historisches Archiv Unterlagen auf, deren früheste erhaltene aus dem 16. Jahrhundert stammen.

Vor allem für die Forschung wichtige Archivalien zur Stadt-, Sozial-, Migrations- und Familiengeschichte werden durch das Digitalisierungsprojekt zwischen dem Stadtarchiv Zschopau und der SLUB Dresden zur Verfügung gestellt. Dazu zählen besonders die Bürgerrollen der Jahre 1748 bis 1918, die alle neuaufgenommenen Bürger der Stadt nennen. Von großem wissenschaftlichen und historischen Wert sind ebenfalls die Dienstboten- und Arbeitsbücherjournale für die zweite Hälfte des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts, die derzeit in der Forschung große Beachtung finden.

Das Stadtarchiv Zschopau und die SLUB Dresden bieten mit dieser Kollektion einen für die Bevölkerungsgeschichte der Stadt wichtigen Quellenkorpus digital und frei zugänglich an, an den zahlreiche Forschungsfragen gestellt und somit bearbeitet werden können.

Keine Treffer.