Digitalisierte Bestände der HMT Leipzig
Digitalisierte Bestände der HMT Leipzig

Das Archiv der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig (HMT) bewahrt Dokumente zur Geschichte der Einrichtung seit ihrer Gründung 1843 auf. Einen Überlieferungsschwerpunkt bilden Studierendenunterlagen wie Inskriptionen, Zeugnisse sowie weitere Prüfungsunterlagen, die neben der Sammlung von Konzertprogrammen wichtiges Quellenmaterial für internationale Forscher*innen darstellen. Auf sachsen.digital sind einige dieser Unterlagen online einsehbar, dazu zählen Prüfungsprotokolle des 19. Jahrhunderts sowie Schülerverzeichnisse aus dem 20. Jahrhundert. Historische Sachakten aus der Verwaltung ergänzen diesen Bestand. Daneben gewährt eine Sammlung von Briefen der Komponistin Ethel Smyth Einblicke in ihre Zeit am Konservatorium und ihr Leben zwischen 1877 und 1887.
Die Kollektion wird erweitert durch digitalisierte Musikdrucke und -handschriften aus der Sammlung der Bibliothek der HMT.

Alle Objekte dieser digitalen Kollektion sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Keine Treffer.